Gemeindeverwaltung
Rte de Fribourg 42
1784 Courtepin
026 684 18 34

Drücken Sie:
1 für Verwaltung / Einwohnerkontr.
2 für technischer Dienst
3 für Finanzen

E-Mail:
Administration
adm@courtepin.ch
Finanzen
finances@courtepin.ch
Technischer Dienst
technique@courtepin.ch
Einwohnerkontrolle
habitants@courtepin.ch

Öffnungszeiten
Mo - Mi - Do 08.30 – 11.30
14.00 – 16.30
Di 08.30 – 11.30
14.00 – 18.00
Fr 08.30 – 11.30
Am Vortag von Feiertagen Büroschliessung um 16.00 Uhr

Aktuelles

13.06.19 - Pflichtenheft – Für den Bereich Buchhaltung
Angebot - Pflichtenheft
04.06.19 - Einführung der Anwendung FRIAC
Am 8. Februar dieses Jahres verabschiedete der Grosse Rat die Änderung des Raumplanungs- und Baugesetzes (RPBG), welche die gesetzliche Grundlage für die Einführung der neuen Webanwendung FRIAC (FRIbourg Autorisation de Construire) zur elektronischen Verwaltung von Baugesuchen schafft. Die neue Anwendung erlaubt eine vollständige Computerisierung des Verfahrens; von der Ausarbeitung des Dossiers bis zur Erteilung der Bezugsbewilligung. Dadurch können die Dossiers effektiver und effizienter behandelt werden. Sie ist Bestandteil der Strategie, welche die Entwicklung von E-Government als Dienstleistungsinstrument zum Ziel hat.

Die Inbetriebnahme von FRIAC erfolgt gestaffelt: Zuerst konnten ab 1. Februar 2018 Pilotgemeinden auf die Anwendung zugreifen. Bei den neun Pilotgemeinden handelt es sich um Châtel-Saint-Denis, Treyvaux, Bulle, Murten, Mont-Vully, Estavayer, Düdingen, Plaffeien und Romont. In diesen Gemeinden werden die Baugesuche (Vorgesuch, ordentliches Verfahren, vereinfachtes Verfahren) ab 1. Februar 2018 elektronisch, via FRIAC-Anwendung, eingereicht. Hierfür müssen die betroffenen Personen vorgängig ein persönliches Benutzerkonto für die Anwendung einrichten. Während einer Übergangsphase von 2 Monaten können die Gesuche alternativ weiterhin in Papierform abgegeben werden.

Damit niemand ausgeschlossen wird, sieht das Gesetz vor, dass sich die gesuchstellende Person, beziehungsweise die beauftragte Fachperson, an die Gemeinde und subsidiär an das BRPA wenden kann, um gegen eine Gebühr die elektronische Erfassung des Gesuchs und der Unterlagen vornehmen zu lassen. In einer ersten Phase werden neben dem elektronischen Dossier auch eine bestimmte Anzahl Kopien auf Papier verlangt. Wenn dereinst die kantonalen gesetzlichen Vorschriften bezüglich den Anforderungen an die Identifikation und Beglaubigung im Rahmen von Verwaltungsverfahren und die Grundlagen für die Archivierung von elektronischen Dokumenten vorliegen, wird der Verzicht auf die Papierform erneut geprüft werden.

Baubewilligungen und allfällige weitere Entscheide, die als Verfügung im Sinne der Artikel 4 und 66 des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege (VRG) zu betrachten sind, werden vorläufig noch in der in den Artikeln 34, 35 und 68 VRG vorgesehenen Art eröffnet (in Papierform, per Post oder Publikation). Die Verfügungen werden auf elektronischem Weg eröffnet werden, sobald die kantonalen gesetzlichen Vorschriften und die technische Infrastruktur diese Verfahrensart erlauben.

Nach Abschluss der Pilotphase ab 3. Juni 2019, wird die Baueingabe mittels FRIAC auch in allen weiteren Gemeinden obligatorisch.
20.05.19 - Rücktritt im Gemeinderat - Valentin Fragnière
Keine Liste wurde bis am 20.05.2019 12.00 Uhr eingereicht, deswegen ruft der Gemeinderat die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Gemeinde Courtepin am Sonntag, 30. Juni 2019 zur Ergänzungswahl in den Gemeinderat für den vakanten Sitz des Wahlkreises Courtepin (gemäss Fusionsvereinbarung, Art. 10) auf. Ein eventueller 2. Wahlgang findet am Sonntag, 21. Juli 2019 statt. 
 
Art. 10        Ersatzwahl
1 Wird während der Legislaturperiode 2017-2021 eine Ersatzwahl notwendig, wird der Wahlkreis, der einen Gemeinderat verloren hat, neu konstituiert.

Zu Erinnerung: Rücktritt von Herrn Valentin Fragnière (Courtepin) per 30. Juni 2019

Der Gemeinderat
15.03.19 - Lokal zu vermieten in Villarepos
Geschäftsräume von ungefähr 80 m2 im Erdgeschoss zu vermieten, Derrière la Tour 7 in Villarepos (ehemalige Gemeindeverwaltung)
 
Beschreibung
  • Raum von ungefähr 80 m2
  • Einteilung der Fläche, angesichts der ehemaligen Nutzung der Räume, nach Absprache.
  • Aufteilung : Halle von 8 m2, Sekretariat/Empfang von 31.8 m2, 3 Büros von 10,20 m2, 11,3 m2 und 15,8 m2 sowie WC von 2.4 m2
  • Angenehme und helle Flächen
  • Entlang der Gemeindestrasse
  • Ideal für Büro, Ausstellung, Verkauf, usw.
  • Parkplätze zur Verfügung
  • Interessante Miete
 
Mietbedingungen
  • Mietbeginn: nach Vereinbarung
  • Monatsmiete: CHF 700.-
  • Nebenkosten: CHF 150.- (Pauschalpreis)
 
Für zusätzliche Informationen, kontaktieren Sie bitte Frau Perroud, Régie de Fribourg:
  • 026 350 55 21 oder anne-marie.perroud@rfsa.ch
21.01.19 - Lärmbelastungskadaster und Lärmsanierung Strassenverkehr Courtepin und Wallenried
INFO