Gemeindeverwaltung
Rte de Fribourg 42
1784 Courtepin
026 684 18 34

Drücken Sie:
1 für Verwaltung / Einwohnerkontr.
2 für Finanzen
3 für Baubüro
4 für technischer Dienst

E-Mail:
Verwaltung
Finanzen
Technischer Dienst
Einwohnerkontrolle
Baubüro

Öffnungszeiten
Mo - Mi - Do 08.30 – 11.30
14.00 – 16.30
Di 08.30 – 11.30
14.00 – 18.00
Fr 08.30 – 11.30
Am Vortag von Feiertagen Büroschliessung um 16.00 Uhr

Aktuelles

10.11.21 - Sprachkurse 1. Semester 2022 - Anmeldungen ab sofort möglich !
Anmeldungsformular
09.11.21 - Die Gemeinde Courtepin sucht 1 Aufsichtsperson / Co-Verantwortlichen für das Deponiezentrum in Villarepos
Eintritt: sofort oder nach Vereinbarung

Pflichtenheft

  • Der Angestellte ist 15 Minuten vor der Öffnungszeit vor Ort und beendet seine Arbeit 15 Minuten nach Schliessung gemäss dem offiziellen Zeitplan der Gemeinde, Sektor Villarepos
  • Das Deponiezentrum muss für die Eröffnung sauber sein (Reinigung des Geländes, Schneeräumen, falls erforderlich, Beseitigung illegaler Ablagerungen, usw.)
  • Der Angestellte leert die PET- und SAGEX-Säcke
  • Der Angestellte öffnet und schließt die verschiedenen Container
  • Der Angestellte prüft, ob die Nutzer Einwohner der Gemeinde sind.
  • Während der Öffnungszeiten müssen die Einlagen der Bewohner überwacht und erforderlichenfalls überprüft werden.
  • Falls erforderlich, hilft er den Bewohnern beim Ausladen der Fahrzeuge.
  • Der Angestellte organisiert die Abfallentsorgung und nimmt Kontakt auf mit der Firma Haldimann im Falle von Problemen.

Angebote mit den üblichen Unterlagen sind bis Dienstag, 16. November, 12.00 Uhr, per E-Mail an mory@courtepin.ch zu senden.
09.11.21 - Strassenumleitung Villarepos - 16. November 2021
Infolge von Unterhaltsarbeiten durch die Firma Groupe E wird die Strasse am 16. November 2021 zwischen Chandossel und Villarepos (Les Charrières/Vers l’ancienne Forge) für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Eine Umleitung ist signalisiert (vergleiche Beilage).

Déviation Villarepos
09.11.21 - Der «Live-Impf-Talk» für Jugendliche auf Instagram @147_schweiz: 10. November 2021
Am Mittwoch, 10. November 2021, 19.00 Uhr, sind Jugendliche herzlich zum «Live-Impf-Talk» auf dem Pro Juventute-Instagram-Channel @147_schweiz eingeladen.

Der «Live-Impf-Talk» für Jugendliche ist eine gemeinsame Aktion von Pro Juventute und des BAG mit dem Ziel, die noch Ungeimpften im Alter zwischen 16 und 25 Jahren für die Covid-19-Impfung zu sensibilisieren. Die Idee: Jugendliche diskutieren zusammen mit Fachpersonen über die Impfung, stellen Fragen, teilen ihre Gedanken, Einstellungen und Ängste. Ihnen steht eine kompetente Fachperson (wie z. B. Ärzte/innen) zur Seite, die per Screen live zugeschaltet wird. Die Fachperson beantwortet die Fragen der Jugendlichen. Die Diskussionsrunde wird durch einen jungen Erwachsenen moderiert.

Wer seine Fragen bereits vorher stellen möchte, kann diese per Mail an info@projuventute.ch oder via Direct Message auf Instagram senden. Während des Impf-Talks haben Jugendliche zudem die Möglichkeit, ihre Fragen als Kommentar zu stellen.

Mehr Informationen zum «Live-Impf-Talk» vom 10. November unter www.147.ch/de/impfung.
14.10.21 - Soziale Dienste See - Finanzreglement
Die Delegierten des Gemeindeverbandes der Sozialen Dienste See haben an Ihrer Versammlung vom 30.09.2021 das beiliegende Finanzreglement genehmigt.
Gemäss Art. 123d Abs. 1 Bst. c GG ist dieses Reglement dem fakultativen Referendum während 60 Tagen zu unterstellen.

Finanzreglement
09.09.21 - COVID-19 : Informationen
Beschlüssen von 8. September 2021

COVID-19 : Impfung https://www.fr.ch/de/gesundheit/covid-19/covid-19-impfung

FAQ betreffend Alltag : https://www.fr.ch/de/gesundheit/covid-19/covid-19-faq-ihre-fragen-unsere-antworten

Antigen-Schnelltests
14.07.21 - Postzustellung : Wichtige Informationen
Nach dem Versand der Steuerraten 2021 durch die Gemeindekasse wurde festgestellt, dass die Post  die Umschläge an einige Personen, die schwer zu beziffern sind, nicht zugestellt hat. 

Für den Fall, dass sie die  Steuerraten 2021 nicht erhalten haben, informieren Sie bitte die Gemeindekasse per E-Mail: finances@courtepin.ch  oder per Telefon: 026 684 18 36 (die 2 eingeben). 

Zur Erinnerung: Es ist vorteilhafter, regelmässig Steuerraten zu zahlen, um zu verhindern, dass der Totalbetrag der Steuern einmalig bezahlt werden muss.
28.06.21 - Pressemitteilung der Gemeinden von Belfaux, Courtepin, La Sonnaz, und Misery-Courtion hinsichtlich der interkommunalen Abstimmung des Windenergieprojekts
Die Gemeinden Belfaux, Courtepin, La Sonnaz und Misery-Courtion sind von dem Windenergieprojekt "Les Collines de la Sonnaz" des Projektträgers Groupe E Greewatt betroffen. Nach deren Rückzug aus dem Projekt (Mitteilung vom 18. Mai) liegt der Ball nun bei den Gemeinden. Tatsächlich bleibt das ausgewählte Gebiet im bereits genehmigten kantonalen Richtplan (KRP) als potenzieller Standort für einen Windpark definiert.

Wir nehmen unsere Verantwortung ernst und wollen bei diesem Projekt, das erhebliche Auswirkungen auf unsere gesamte Region haben würde, gemeinsam handeln und haben uns  entschlossen, unsere Bemühungen gegenüber der Bevölkerung, dem Staat sowie den Befürwortern und Gegnern dieses Projekts oder seiner Fortsetzung in anderer Form zu koordinieren. Zu diesem Zweck wurde eine Arbeitsgruppe mit einer Delegation von zwei Personen aus jedem Gemeinderat gebildet.

Wir haben uns daher darauf geeinigt, am gleichen Tag eine Konsultativabstimmung der Bürger zu organisieren, die mit einem eidgenössischen und/oder kantonalen Abstimmungstag zusammenfällt, der im Herbst 2021 oder im Frühjahr 2022 stattfinden soll. Konkret sind die beiden vorgesehenen Daten Sonntag, 28. November 2021 oder Sonntag, 13. Februar 2022. Aufgrund ihres eigenen Beschlusses, am Donnerstag, den 1. Juli 2021, eine außerordentliche Sitzung zu diesem Thema abzuhalten, möchte die Gemeinde La Sonnaz jedoch nicht an diesem gemeinsamen Prozess teilnehmen. Die teilnehmenden Gemeinden respektieren diese Entscheidung, bedauern sie aber, da die Konsultativabstimmung am gleichen Tag die einzige demokratische Möglichkeit ist, die in allen vier Gemeinden unter Berücksichtigung ihrer jeweiligen Institutionen (Gemeindeversammlung oder Generalrat) angewendet werden kann.

Die Konsultativabstimmung soll der Bevölkerung der drei betroffenen Gemeinden die Möglichkeit geben, ihre Meinung zum weiteren Verlauf des Windenergieprojekts zu äußern. Die Frage(n) auf dem Stimmzettel werden von den drei Gemeinden gemeinsam festgelegt, auch unter Berücksichtigung der gesetzlichen Verpflichtungen, insbesondere in Bezug auf das Windenergiepotential der Zonen des KRP. Darüber hinaus wird ein klarer Rahmen für die Information der Bevölkerung und für die Beteiligung von Befürwortern und Gegnern geschaffen, damit die Abstimmung unter guten Bedingungen stattfinden kann. Zu diesem Zweck werden wir Informationsveranstaltungen mit kontroverser Debatte organisieren. Wir bitten nun um die nötige Zurückhaltung auf beiden Seiten in dieser Angelegenheit, bis die Konsultativabstimmung erfolgt ist. Wir wollen, dass unsere Gemeinden ihre Gelassenheit und Ruhe wiederfinden. Wir laden die Bevölkerung und alle Menschen, ob sie für oder gegen das Windenergieprojekt sind, ein, sich mit allen zur Verfügung gestellten Mitteln zu informieren, um eine fundierte Entscheidung treffen zu können.

In jedem Fall ist jede Gemeinde frei, selbst zu entscheiden, und kann sich jederzeit aus dem Prozess zurückziehen, wie es La Sonnaz bereits getan hat. Auf der anderen Seite wird die Autonomie der Behörden der jeweiligen Gemeinden garantiert, ebenso wie das Recht, getrennt zu kommunizieren.
22.06.21 - Ergebnisse der Umfrage über den Bedarf an familienergänzenden Betreuungsplätzen für Kinder im Schul- und Vorschulalter in der Gemeinde Courtepin - April 2021
Ergebnisse der Umfrage
16.06.21 - BFU - OUUPS! Eltern erhalten Sicherheitstipps auf frische Art
Die BFU-Kinderpost, seit 31 Jahren eines der bekanntesten Produkte der Unfallprävention in der Schweiz, erscheint neu multimedial und in einem frischen Look. Die Verjüngungskur bringt einen Namenswechsel mit sich: Aus Kinderpost wird OUUPS! Regelmässig erhalten Eltern und Betreuungspersonen Tipps und Checklisten, jeweils passend zum Alter des Kindes. Auch Bilderbücher und Videos gehören neu zum Angebot.

Weitere Informationen
10.06.21 - Interaktive Karte mit Angeboten für Kinder und Jugendliche
Die Fachstelle für Kinder- und Jugendförderung hat eine interaktive Karte entwickelt, mittels der Sie Zugang zu den verschiedenen Angeboten und Aktivitäten für Kinder und Jugendliche im Kanton Freiburg erhalten. Die Karte enthält zudem die vom kantonalen Jugendamt (JA) ermittelten Leistungen der familienergänzenden Betreuung.
20.05.21 - Leerungszeiten der Briefeinwürfe ab 30. Mai 2021
Tabelle
19.05.21 - An die jungen Bürger zwischen dem vollendeten 18. und 20 Lebensjahr
Die Gemeinde sucht junge und motivierte Bürger zwischen dem vollendeten 18. und 20. Lebensjahr, welche anlässlich von Abstimmungen und Wahlen, an den Auszählungen im Wahlbüro teilnehmen möchten. 

Beschreibung :

Die Stimmzähler führen die Auszählung der Abstimmungen durch. Sie sind in der Gemeinde stimmberechtigt und werden für ihre Arbeit entschädigt. Die Stimmzähler werden regelmässig erneuert. 

Was ist eine Auszählung :

Es handelt sich um alle administrativen Abwicklungen, welche es erlauben, die Resultate der Wahlen zu erstellen. Die Arbeitsgänge beginnen zwischen 8.00-9.00 Uhr bis zum 13.00 Uhr für eine einfache Abstimmung. Sie können bei Wahlen den ganzen Tag dauern.

Daten der nächsten Abstimmungen :

2021 :

26.09.2021
28.11.2021

2022 :

13.02.2022
15.05.2022
25.09.2022
27.11.2022

Die Berwerbungen sind einzureichen an : adm@courtepin.ch
05.05.21 - Windenergieprojekte
Am 28. April 2021 erhielt der Gemeinderat ein Schreiben der Groupe E Greenwatt, in dem sie ihn über ihren Wunsch informierte, einen Lenkungsausschuss für Windenergieprojekte einzurichten, und den Gemeinderat fragte, ob er diesem Lenkungsausschuss beitreten wolle oder nicht.

Der Gemeinderat hat beschlossen, diesem Gremium vorerst nicht beizutreten und das Thema Windkraftanlagen nicht vor einer Konsultativabstimmung seiner Bevölkerung zu diskutieren. Diese Abstimmung findet am 26. September 2021 statt. Solange der Volkswille nicht bekannt ist, wird der Gemeinderat auch weiterhin keine Position für oder gegen dieses Thema einnehmen. Sobald das Abstimmungsergebnis bekannt ist, wird der Gemeinderat den Volksentscheid umsetzen.
17.12.20 - Gebäude sanieren und/oder Heizsystem auswechseln
Vom 1. Dezember 2020 bis 31. Dezember 2022 erhöht der Kanton Freiburg die Subventionen für die Sanierung im Rahmen des Gebäudeprogramms um 50%*. Dies ist eine der Massnahmen des COVID- 19-Wiederankurbelungsplans des Kantons.

mehr Informationen : https://www.leprogrammebatiments-fr.ch/de/
05.11.20 - Schulgebäude Courtepin
Jeden Monat können sie ein neues Foto der Baustelle des Schulgebäudes Courtepin auf der Seite unter: Technischer Dienst finden.Wählen sie im Menü links "Schulgebäude Courtepin"
31.03.20 - Begleitung der Opfer und Überlebenden
FAQ
Patientenverfügung
Friedensgerichte
Bestattungsinstitut
30.03.20 - Hotline
Alltag : 026 552 60 00
Täglich von 8.00 bis 18h.00 Uhr (Samstag und Sonntag . nur psychologische Unterstützung)

Gesundheit : 084 026 1700
Täglich von 8.00 bis 23.00 Uhr

Wirtschaft
Kurzarbeit : 026 305 96 57
Montag bis Freitag von 8.00 bis 11.30 Uhr und von 14.00 bis 16.30 Uhr

Kredite und Bürgschaften : 061 202 02 04 / 026 304 14 10
Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 17.00 Uhr
15.03.19 - Lokal zu vermieten in Villarepos
Geschäftsräume von ungefähr 80 m2 im Erdgeschoss zu vermieten, Derrière la Tour 7 in Villarepos (ehemalige Gemeindeverwaltung)
 
Beschreibung
  • Raum von ungefähr 80 m2
  • Einteilung der Fläche, angesichts der ehemaligen Nutzung der Räume, nach Absprache.
  • Aufteilung : Halle von 8 m2, Sekretariat/Empfang von 31.8 m2, 3 Büros von 10,20 m2, 11,3 m2 und 15,8 m2 sowie WC von 2.4 m2
  • Angenehme und helle Flächen
  • Entlang der Gemeindestrasse
  • Ideal für Büro, Ausstellung, Verkauf, usw.
  • Parkplätze zur Verfügung
  • Interessante Miete
 
Mietbedingungen
  • Mietbeginn: nach Vereinbarung
  • Monatsmiete: CHF 700.-
  • Nebenkosten: CHF 150.- (Pauschalpreis)
 
Für zusätzliche Informationen, kontaktieren Sie bitte Frau Perroud, Régie de Fribourg:
  • 026 350 55 21 oder anne-marie.perroud@rfsa.ch